Die aktuellen Coronaregeln beim BCR – ab 13.01.2022

Die vierte Coronawelle rollt weiter und wir sind wieder einmal gezwungen, uns an die geltende NRW-Schutzverordnung (Stand: 24.11.2021, 04.12.2021, 28.12.2021 11.1.2022) anzupassen. Es gilt landesweit grundsätzlich die 2G Plus-Regelung für den Hallensport und damit auch beim BC Rheinbach.

Das bedeutet für unseren Trainingsbetrieb und den allgemeinen Zugang zur Halle:

– Für alle Teilnehmer ab 16 Jahren ist der Zutritt zur Halle nur mit einem Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Genesung möglich. Zusätzlich wird ein tagesaktueller Bürgertest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) benötigt. Schülerinnen und Schüler gelten über die verbindlichen Schultests als getestet.

Vom Testerfordernis abgesehen wird für Personen, die eine wirksame Auffrischungsimpfung (Booster) erhalten haben und solche Personen, die doppelt geimpft sind und in den letzten drei Monaten eine Corona-Infektion hatten, die mittels PCR-Test nachgewiesen war.

Allgemein ausgenommen von der 2G Plus-Regelung sind:

– Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren. Sie sind den immunisierten Personen gleichgestellt, wenn sie getestet sind. Hier gilt die regelmäßige Schultestung außerhalb der Ferien als ausreichend. Schüler bis zum Alter von 15 Jahren müssen daher während der Schulzeiten keinen Test vorlegen. 

Achtung: Für Schüler in der Altersgruppe 16-17 Jahre gibt es noch eine Übergangsfrist bis zum 16.01.2022, in der diese Altergruppe den immunisierten Personen gleichgestellt ist und bei denen die Schultestung als ausreichend erachtet wird. Ab dem 17.01.2022 gilt ab 16 Jahren dann allgemein die 2G Plus-Regelung. Auch Schüler dieser Altersgruppe müssen dann geimpft oder genesen sowie getestet/ geboostert sein (siehe oben). 

– Personen über 16 Jahren, die sich nicht impfen lassen können und ein ärztliches Attest hierüber nachweisen in Verbindung mit einem Bürgertest (24h gültig) oder PCR-Test (48h gültig).

Wir kontrollieren:

Die Einhaltung der Regeln wird von den beauftragten Personen des Vereins beim Zutritt zur Halle überprüft. Beim Eintritt sind diesen Personen der Impf- und der Testnachweis vorzuzeigen. Es wird auch stichprobenartige Kontrollen der Ausweise geben. Bitte führt also ab dem Alter von 12 Jahren euren Schüler- oder einen Lichtbildausweis mit!

Wer die genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, darf leider nicht in die Halle gelassen werden.

Um die Kontrollen zu vereinfachen, werden wir die Trainingsgruppen streng voneinander trennen. Die Senioren werden daher dienstags und donnerstags erst ab 19.30 Uhr in die Halle eingelassen.

In der Halle gelten selbstverständlich die althergebrachten AHA-Regeln weiter.

Wir bitten um euer Verständnis. Nur wenn wir diese Regelungen genau umsetzen und kontrollieren, haben wir die Möglichkeit, unseren Sport weiter ausüben zu können. Wir setzen also auf eure Mithilfe und im Einzelfall auch auf eure Geduld!

Der Vorstand